Kontrast:
Schriftart:

Die Unternehmensgeschichte

 

Der Betreiber unserer Ambulanten Dienste ist die gemeinnützige Betreuungsgesellschaft für soziale Einrichtungen mbH (BsE gGmbH), die eine 100%ige Tochter des DRK- Landesverbandes Nordrhein e.V. in Düsseldorf ist.

Unsere Einrichtung wurde am 01.01.2004 vom Kreisverband Viersen übernommen und hat ihren Hauptstützpunkt im Seniorenzentrum in Willich.

Seither kann der Landesverband des Deutschen Roten Kreuzes in Willich, den Bürgern ein Seniorenzentrum vielfältige Versorgungs- und Unterstützungsmöglichkeiten anbieten.

Das Seniorenzentrum besteht aus einer stationären Einrichtung, einer Kurzzeitpflege, einem Betreuten Wohnen, einer Tagespflege (in Kooperation mit dem Kreisverband in Viersen) und unseren Ambulanten Diensten mit der Häuslichen Pflege und dem Familien- und Seniorenservice. Diesem Dienst sind der familienunterstützende Dienst, der Hausnotrufdienst, der Betreuungsdienst und der ehrenamtliche Besuchsdienst zugeordnet. Des Weiteren gibt es vielfältige Angebote für Menschen jeden Alters die Unterstützung im Haushalt oder andere Serviceleistungen benötigen.

 

Weil wir die persönliche Freiheit und die Autonomie unserer Kunden achten, sind wir ständig bestrebt deren Freiräume zu wahren und alles zu tun um eine selbständige Lebensführung zu ermöglichen. Wir sehen den Verbleib unserer Kunden in den eigenen 4 Wänden als unsere Mission.  Die Basis unserer ganzheitlichen Betreuung  bilden die neuesten medizinischen, wissenschaftlichen und pflegetechnisch relevanten Erkenntnisse.

Unsere qualifizierten und motivierten Mitarbeiter arbeiten in gegenseitiger Wertschätzung und Offenheit im Team –Transparenz zu Angehörigen und anderen Pflegebeteiligten (z.B. Ärzten) ist hier selbstverständlich.

 

Diese grundlegende Einstellung wird durch eine hohe Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit und unseren Erfolg bestätigt.

Zum Vergleich, 2004 wurden ca. 50 Kunden der Häuslichen Pflege und knapp 100 Kunden des Hausnotrufdienstes von 9 Mitarbeitern und 2 Zivildienstleistenden versorgt. Heute, 10 Jahre später, versorgen 70 Mitarbeiter 220 Kunden der Häuslichen Pflege,  130 Kunden des Familien- und Seniorenservice und  300 Kunden des Hausnotrufdienstes im gesamten Kreis Viersen.

Um für die Vielzahl unserer Kunden auch in der Nähe erreichbar zu bleiben haben wir heutzutage zwei weitere Beratungsbüros. Diese sind in Nettetal und in Willich- Anrath.

Da der Fachkräftemangel in der Altenpflege in Deutschland ein großes Problem ist, sind wir besonders stolz darauf, dass wir im Laufe der Jahre in der Lage waren, vier Ausbildungsplätze zu schaffen. 

Service Telefon