Kontrast:
Schriftart:

Tage- oder stundenweise Verhinderungspflege

Wer kümmert sich um Ihren zu Pflegenden, wenn Sie verhindert sind?

Auch Helfende brauchen gelegentlich Entlastung oder Zeit für sich selbst (z.B. für einen Urlaub oder einen Theaterbesuch) und Sie können auch ungewollt durch Krankheit ausfallen.

Wir versorgen und betreuen Ihre Angehörigen in dieser Zeit liebevoll und fürsorglich, im gewohnten Tagesrhythmus, in der häuslichen Umgebung.

 

Folgende Aufgaben übernehmen wir gerne in dieser Zeit für Sie

·         Grundpflege

·         Behandlungspflege

·         und über unseren Familien- und Seniorenservice

·         Wohnungsreinigung

·         Wäscheversorgung

·         Einkaufen

·         Zubereitung der Mahlzeiten

·         Spazieren gehen

·         Gesellschaft leisten

·         und vieles andere mehr

 

Die Kosten

Egal ob Sie Urlaub benötigen oder durch Krankheit vorübergehend selbst ausfallen, die Pflegeversicherung übernimmt die Kosten einer Ersatzpflege für bis zu 28 Tage im Jahr oder bis zu einem Betrag von 1.550 €.

Der Anspruch besteht, sobald Sie Ihren Pflegebedürftigen für mindestens sechs Monate in der häuslichen Umgebung gepflegt haben. Selbst mit einer Pflegestufe 0 können Leistungen der Verhinderungspflege genutzt werden.

Während der Verhinderungspflege wird bis zu 28 Tage im Jahr, die Hälfte des bisher bezogenen Pflegegeldes weitergezahlt. Die Leistungen der Verhinderungspflege müssen nicht am Stück, sondern können auch tage- oder stundenweise in Anspruch genommen werden. Bei Inanspruchnahme von weniger als 8 Stunden täglich bleibt die Zahlung des Pflegegeldes in der Regel unberührt.

Sie erhalten noch keine Verhinderungspflege durch die Pflegekasse, benötigen aber trotzdem Unterstützung?

Kein Problem- Alle unsere Leistungen können auch privat bezahlt werden.

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

 

 

 

Service Telefon